Home
Zur Person
Diagnosen
Therapien
Neuigkeiten
Kontakt
Impressum

 

Ursachenforschung / Diagnose

 

Computer Screening AMSAT

Mit einer Methode aus der Raumfahrtforschung wird ein computerunterstütztes  Ganzkörperscrenning durchgeführt.

Vitalblutuntersuchung  nach Prof. Dr. Enderlein (Dunkelfelddiagnose)

Bei der Dunkelfeld-Blutuntersuchung wird ein Tropfen Blut aus dem Ohrläppchen oder aus der Fingerkuppe mit Hilfe eines Mikroskops mit Spezialkondensator untersucht, wodurch Gegebenheiten erkannt werden können, die bei der Hellfelduntersuchung auf Grund von Überblendung verborgen bleiben.

Labor

Mittels einer umfangreichen Laboranalyse untersuche ich u. a. die Organtätigkeiten, den Stoffwechsel, das Immunsystem, das Hormonsystem, den Fettstoffwechsel, den Mineralstoffwechsel usw.
Die Auswertung erfolgt nach klinischen, naturheilkundlichen und seelisch-geistigen Gesichtspunkten.

Bio-Impedanzanalyse

Die Bio-Impedanzanalyse stellt die Körperzellzusammensetzung dar.
Damit lassen sich
der Zellernährungszustand und die Muskel- und Fettmasse sehr gut darstellen.

Schwermetalluntersuchung

Viele Erkrankungen werden durch Schwermetallbelastungen verursacht.
Spezifische Untersuchungen ermöglichen es diesbezügliche Belastungen zu erkennen und Verlaufskontrollen durchzuführen.

Traditionelle Urindiagnostik

Der Urintest nach Schwenk und die Urinunterschichtungsreaktion (Hellersche Probe) ermöglichen Aussagen zum Stoffwechselstatus.

Bestimmung von Kryptopyrrol

Pyrrol ist eine Substanz, die im Zusammenhang mit bestimmten Stoffwechselwegen in erster Linie im Stuhl ausgeschieden wird. Wenn zuviel Pyrrole vorhanden sind, werden diese als Kryptopyrrol im Urin ausgeschieden. Da diese Ausscheidung im Urin vorwiegend in Form einer Komplexbildung mit Zink und Vitamin B 6 erfolgt, gehen diese wertvollen Nährstoffe dem Organismus verloren. Die Folge ist ein chronisches Defizit des Menschen an Vitamin B 6 und Zink in der Zelle und kann so ein Wegbereiter zu vielen chronischen Krankheitsbildern sein. Unter anderem bei einem heute sehr aktuellen Thema, dem der Hyperaktivität (AD(H)S). Eine Erscheinung, die nicht nur bei Kindern und Jugendlichen, sondern auch bei Erwachsenen vorkommen kann.

Bestimmung von Homocystein

Homocystein ist eine schwefelhaltige Aminosäure, die als kurzlebiges Zwischenprodukt im komplexen Methionin-Stoffwechsel entsteht. Ähnlich wie Cholesterin schädigt Homocystein die Gefäßwände. Es fördert die Einlagerung von Fetten in den Gefäßwänden, so dass sie ihre Elastizität verlieren und Symptome wie Gedächtnisschwäche oder Durchblutungsstörungen auftreten können. Nach neusten Untersuchungen soll es auch in engem Zusammenhang stehen mit Depressionen und Demenzerkrankungen im Alter.

Homocystein wird normalerweise im Körper umgewandelt und ausgeschieden. Damit dieser Stoffwechsel optimal ablaufen kann, ist eine ausreichende Versorgung mit  Folsäure und den Vitaminen B 12 und  B 6 erforderlich.

 

[Home] [Zur Person] [Diagnosen] [Therapien] [Neuigkeiten] [Kontakt] [Impressum]

© 2018 Heilpraktikerin Tina Herlt
heilpraktikerin@tinaherlt.de